Update vom 21.01.2021

Aufgrund der unsicheren Entwicklung von Corona wird die Planung der Fahrt eingestellt bzw. die Fahrt abgesagt.

 

Samstag/Sonntag, 24./25. April 2021

Zubringer-Extrazüge ab Basel und ab Sulgen-St. Gallen nach Arth-Goldau und anschliessender Dampfzugfahrt über die legendäre Gotthardbergstrecke nach Bellinzona.

Erleben Sie für ein Wochenende eine exklusive Nostalgiefahrt über die legendäre Gotthardbergstrecke mit der Dampflok C 5/6 2969 "Elefant". 

Für Ihr leibliches wohl wird ab Basel der HSF-Speisewagen MITROPA mitgeführt. Reservieren Sie noch heute Ihren Sitzplatz für diese Exklusivreise, denn die Platzzahl ist beschränkt.

Diese einmalige Fahrt wird als gemeinsames Vorhaben von «EUROVAPOR» und der «Haltinger Speisewagenfreunde HSF» durchgeführt, unter Mitwirkung des Vereins Mikado Brugg (Besitzer Ae 6/6 und Wagen) und des DSF Koblenz (Besitzer weitere Wagen).

Dieses Programm erwartet Sie:

       Tag 1, Samstag 24. April 2021

  • Fahrt nach Arth-Goldau im Nostalgie-Extrazug Nr. 1 ab Sulgen mit der historischen Ae 6/6 11407 des Vereins Mikado und bequemen Einheitswagen I/II aus den 50-iger-Jahren. Ab Sulgen ca. 6.00 Uhr mit Halt für den Einstieg in St. Gallen, Wil SG, Winterthur, Effretikon und Zürich HB.
  • Oder mit elektrisch geführtem Extrazug Nr. 2 ab Basel ca. 7.00 Uhr nach Arth-Goldau, mit Zwischenhalt für den Einstieg in Liestal und Aarau.
  • In Arth-Goldau werden die 2 Teilzüge vereinigt und die am Vortag angereiste Dampflok C 5/6 angekuppelt. Zudem muss an der Zugspitze zwischen Arth-Goldau und Erstfeld zugsicherungsbedingt eine Lok mit ETCS Level 2 vorgespannt werden.
  • In Erstfeld werden die Züge in 2 Teile aufgeteilt. Die eine Wagengruppe übernimmt die Dampflok C 5/6, die andere Wagengruppe die Ae 6/6. Auf der Steigungsstrecke zwischen Erstfeld und Göschenen finden zwischen den beiden Zügen Parallelfahrten statt. 
  • Nach einem Aufenthalt in Göschenen, werden die beiden Züge wieder vereinigt, um den Gotthardtunnel zu durchqueren und ins frühlingshafte Tessin hinunter zu fahren. 
  • Gegen 16 Uhr erreichen wir unser Tagesziel Bellinzona. Ab hier individuelle Rückfahrt mit dem regulären Zug oder wir organisieren für Sie eine Hotelübernachtung in Locarno. 

 

       Tag 2, Sonntag 25. April 2021

  • Individuelle Anreise mit dem regulären Zug von der Deutschschweiz nach Bellinzona oder ab Übernachtungsort Locarno nach Bellinzona.
  • Um ca. 11.30 Uhr startet der Dampfzug mit der C 5/6. Vorspannlok für ETCS-Level 2 Strecke von Bellinzona bis Bodio.
  • In Bodio werden 2 Züge gebildet. Dampflok C 5/6 sowie elektrische Lok Ae 6/6.
  • Zwischen Bodio und Airolo folgen Parallelfahrten, gegenseitige Überholungen und Fotohalte.
  • Bei einem längeren Halt in Airolo werden die Züge wieder vereinigt. Zwischen Erstfeld und Art-Goldau verkehrt an der Zugspitze wiederum eine ETCS-Level 2-Lok.
  • In Arth-Goldau verlässt uns die Dampflok C 5/6 und die Züge werden aufgeteilt. Zug 1 mit Ae 6/6 verkehrt via Zürich - St. Gallen nach Sulgen, an ca. 20.30 Uhr. Zug 2 mit elektrischer Lok nach Aarau - Basel, an ca. 19 Uhr.
  • Für die Verpflegung zwischendurch steht Ihnen im Extrazug eine Minibar mit diversen Getränken und Sandwiches zur Verfügung. Zudem wird der Speisewagen MITROPA der Haltinger Speisewagenfreunde, in welchem Sie mit frisch zubereiteten Speisen kulinarisch verwöhnt werden (Mittagessen oder Nachtessen, nur mit vorgängiger Reservation). Als weitere Variante besteht die Möglichkeit der Selbstverpflegung am Platz.
  • Reiseleitung Eurovapor.