Fahrten mit der 23 058 der Eurovapor

Seitens der EUROVAPOR Gruppe 23 058 Deutschland sind keine eigen veranstalteten Sonderfahrten vorgesehen. Die 23iger wird hauptsächlich für Mieteinsätzen, mit eigenem Personal, für diverse Sonderzugveranstalter und Vereine zum Einsatz kommen. Auf dieser Seite werden zu Ihrer Information alle Einsätze der 23 058 diverser Veranstalter veröffentlicht. Detailinformationen und Anmeldung zur Mitfahrt entnehmen Sie jeweils über den zum Veranstalter führenden Link. Das Fahrtenprogramm wird an dieser Stelle laufend angepasst. Danke für Ihre Beteiligung an den Fahrten.

 

Sonntag, 1. August 2021: Penderlfahrten Crailsheim - Schwäbisch Hall

Mit 23 058

Zustiege in: Crailsheim – Eckartshausen-Ilshofen – Schwäbisch Hall-Hessental – Schwäbisch Hall.

Veranstalter: DBK Historische Bahn e.V.

Fahrplan: Crailsheim - Schwäbisch Hall

Tickets bestellen: Penderlfahrten Crailsheim - Schwäbisch Hall

 

Freitag, 20. August - Sonntag 22. August 2021: Chemnitzer Heizhausfest

Mit 23 058

Gastdampflokomotiven, Ausstellung von Diesel-, Dampf und Elektrolokomotiven Führerstandmitfahrten, Lokparaden Sonderfahrten Feldbahn, Modellbahn, Modellbahnbörse und vieles mehr.

Veranstalter: Sächsisches Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf.

Was: Führerstandsmitfahrten

 

Sonntag, 29. August 2021: Dampfsonderzug an den Bodensee 2021

Mit 23 058

Ein fester Bestandteil im Fahrtenprogramm ist seit vielen Jahren die Tagesfahrt an den Bodensee. Los geht die Fahrt zum "Schwäbischen Meer" morgens in Backnang.  Gegen Mittag erreicht der Zug Friedrichshafen Stadt und kurz darauf Lindau.

Zustiege in: Backnang – Winnenden – Waiblingen – Esslingen (Neckar) – Plochingen/ Ebersbach – Göppingen – Geislingen (Steige) – Ulm Hbf.

Veranstalter: DBK Historische Bahn e.V.

Direkter Anmeldelink: Dampfsonderzug an den Bodensee 2021

 

Samstag, 4. September 2021: Volldampf an Neckar und Rhein – Mit dem Sonderzug „Neckarperle“ nach Heidelberg

Rückfahrt ab Heidelberg über beinahe 300 km mit der Dampflok 23 058!

Der Sonderzug "Neckarperle" startet morgens mit einer historischen E-Lok der Baureihe 110 in Münster. Mit weiteren Zustiegen im Ruhrgebiet und Rheinland führt die Reise durch das romantische Mittelrheintal nach Heidelberg. Nach einem rund 4 stündigen Aufenthalt erfolgt die Rückfahrt mit der 23 058 an der Spitze des Zuges. Fast 300 km sind es bis nach Köln, von wo an die 110 die weitere Fahrt nach Münster übernimmt.

Zustiege u.a. in: Münster – Dülmen – Recklinghausen – Gelsenkirchen – Essen – Duisburg – Düsseldorf – Leverkusen Mitte – Köln – Bonn.

Veranstalter: Nostalgiezugreisen.de

Angebotsbeschreibung und direkter Anmeldelink: Volldampf an Neckar und Rhein – Mit dem Sonderzug „Neckarperle“ nach Heidelberg

 

Samstag, 11. September 2021: Westerburg im Westerwald – Mit dem Dampfzug ins Grüne

Ab/bis Köln mit der Dampflok 23 058 durch das Rheintal und Lahntal!

Mit einer historischen Diesellok startet der Sonderzug in Duisburg. Mit weiteren Zustiegen u.a. in Witten und Düsseldorf führt uns unsere Reise zunächst nach Köln. Hier wird der heutige Star vor den Sonderzug gespannt: Die Dampflokomotive 23 058 der Eurovapor. Durch die reizvollen Landschaften des Rheintals, Lahntals und des Westerwaldes wird Westerburg erreicht. Nach einem mehrstündigen Aufenthalt erfolgt die Rückfahrt zunächst bis Köln mit der 23 058. Dort übernimmt die Diesellok die Weiterfahrt zu den Ausstiegsbahnhöfen.

Zustiege in: Duisburg – Essen – Bochum – Witten – Hagen – Wuppertal – Düsseldorf – Köln.

Veranstalter: Nostalgiezugreisen.de

Angebotsbeschreibung und direkter Anmeldelink: Westerburg im Westerwald – Mit dem Dampfzug ins Grüne

 

Sonntag, 12. September 2021: Brohl und Andernach – Naturerlebnis und Dampfloknostalgie

Hinfahrt mit der Dampflok 23 058 über die Kohlscheider Rampe!

Naturerlebnis und Dampfloknostalgie ist das Motto der heutigen Sonderfahrt. In Duisburg startet der Sonderzug mit einer historischen E10. In Mönchengladbach wird die 23 058 vor den Zug gespannt und über das Drei-Länder-Eck führt die Fahrt über die Kohlscheider Rampe. Mit weiteren Zustiegen u.a. in Aachen und Köln. Einer von zwei Ausflügen können je nach Belieben unternommen werden: entweder werden mit der Brohltalbahn die Höhen der Vulkaneifel erklommen oder man besucht in Andernach den höchsten Kaltwassergeysir Europas. Die Rückfahrt erfolgt wieder mit der Elektrolok.

Zustiege u.a. in: Duisburg – Krefeld – Viersen – Mönchengladbach – Erkelenz – Geilenkirchen – Herzogenrath – Aachen – Stolberg (Rheinl.) – Düren – Köln-Ehrenfeld.

Veranstalter: Nostalgiezugreisen.de

Angebotsbeschreibung und direkter Anmeldelink: Mit der 23 058 nach Brohl und Andernach